Hotel Stelvio

biosfera val müstair – ankommen, aussteigen, aufatmen…

das val müstair ist eines der schönsten bergtäler der schweiz. die einmalige naturlandschaft ist vollständig erhalten geblieben und die harmonischen dorfbilder haben über jahrzehnte hinweg ihren charakter bewahrt. verzaubert wird man hier von orten, die nicht den grossen trubel, aber um so mehr urlaubsqualität versprechen

das UNESCO biosfera engiadina val müstair liegt in der südöstlichsten ecke graubündens und erstreckt sich über 18 km zwischen dem ofenpass und dem vinschgau. bereits die anreise über den ofenpass ist ein erlebnis. von zernez im unterengadin steigt die strasse durch den schweizerischen nationalpark zur passhöhe. hier öffnet sich der ausblick hinunter ins val müstair und in südöstlicher richtung zur südtiroler ortlergruppe.

das val müstair bietet ein eigenes klima. durch die südorientierte lage ist das wetter auffallend mild. die gebirgszüge halten wind und regen fern. so dürfen sie als feriengast überdurchschnittlich viele sonnentage geniessen.

sta. maria ist der hauptort des tales und liegt auf 1375 m.ü.m. von hier aus führt die im sommer geöffnete umbrailpass-strasse hinüber ins veltlin und zum sommerskigebiet stilfserjoch.
der ort bietet eine fülle von verschiedensten  angeboten … hier finden sie auch die letzte grosse handweberei (tessanda) der schweiz, wo naturfasern zu stoffen in althergebrachten mustern verarbeitet werden.